Gästebuch

Einen Eintrag können Sie hier erstellen.





Seite 1 von 42, Total 419 Einträge

Christa, 18.01.2013:
Homepagehttp://www.HeikeGaschler.de
EintragLieber Michael,
schicke Dir ganz liebe Grü0e auf deinen Stern oder Wolke wo immer Du jeztz auch bist.
Christa mit Heike im Herzen

jutta, 09.11.2012:
Eintrageure einträge geben mir stärke bei meinem schwiegervater geht es so langsam bergab er hat den krebs schon 4 jahre und jetzt ...ich habe angst vor dem tag

Sabine, 03.11.2011:
EintragLiebe Tinka, auch heute denke ich noch oft an euch, sind wirklich schon drei Jahre vergangen? Unfassbar. Ich hoffe, es geht euch gut, auch wenn Michael immer fehlen wird. Liebe Grüße, Sabine

Chris, 19.10.2011:
Eintrag3 Jahre ist es her, dass ich von Dir, Andrea, vormittags gegen 10 Uhr eine SMS bekam "stellst Du bitte auf die Website, dass Michael seinen Weg zu Ende gegangen ist - Danke"
Ich stand vor dem Vereinsheim, sollte eigentlich Unterricht abhalten - und es ging gar nichts, ich war in Gedanken bei Euch in Köln. Ich hatte so gehofft, bis zum Schluss, wider jede Vernunft.
Und nach wie vor bin ich stolz, stolz auf Dich, stolz auf uns, auf das, was wir vor 3 Jahren von jetzt auf gleich aus dem Boden gestampft haben, auf das, was wir erreicht haben. Leider haben wir nicht DAS erreicht, was wir eigentlich beabsichtigt hatten: dass Michael heute bei Dir und den Junx am Tisch sitzen kann :°°°(
Michael, wo immer Du jetzt auch bist: danke! Du hast mir so viel gegeben, vermutlich ohne dass Du Dir darüber im Klaren warst. Mach's gut - ich denke so oft an Dich und leider durfte ich nie mehr von Dir kennen lernen als Dein Bild, das mich immer wieder sehr berührt und als das, was Andrea über Dich erzählte und schrieb...
Tinka, ich bin auch heute wieder in Gedanken bei Euch in Köln - fühl Dich umarmt.
Alles Liebe
Chris

Dietmar R., 05.11.2010:
EintragLiebe Andrea, irgendwie bin ich auf Deine Website gestoßen, ich weiß auch nicht mehr genau, wie eigentlich. Ich habe ein bisschen gelesen und es hat mich berührt. Zumal ich alles genau nachvollziehen kannst, was Du über Deine Trauer schreibst. Ich habe 2003 das Gleiche erlebt, als meine damalige Freundin Jacqueline im Alter von 31 Jahren plötzlich verstarb. Ich habe sie zu Hause tot aufgefunden. Mich hat das also alles im wahrsten Sinne wie der Schlag getroffen. Ich dachte, es ginge nicht mehr weiter. Ging es aber irgendwie doch! Ich brauchte aber damals auch ein Jahr der Trauer, ein ganzes langes schmerzhaftes tränenreiches Jahr! Wie durch ein Wunder traf ich kurz vor Abschluss des Trauerjahres meine jetzige Ehefrau das erste Mal. Wir sind seit über 5 Jahren sehr glücklich. Und seit Februar sind wir Eltern einer süßen Tochter! Was ich nur sagen wollte: Dein alter Kumpel vom FWG kann Dir alles sehr gut nachfühlen! Take care, meine Liebe, ich denke, dass es 2 Jahre danach auch bei Dir wieder aufwärts geht! Bis vielleicht mal in der Südstadt! Dietmar R.aus Kölle

Christine, 20.10.2009:
EintragLiebe Andrea, ein schreckliches Jahr, und doch ein Zeichen, dass das Leben trotzdem weiter geht, ich habe Deinen Werdegang immer verfolgt und ich wünsche Dir von Herzen alles Gute für die Zukunft.
Wir kämpfen unseren aussichtslosen Kampf noch immer
Viele Grüße Christine

Sabine K., 01.09.2009:
EintragLiebe Andrea, liebe Jungs,
Dein Blog ist so wunderbar und Deine Gedanken und Gefühle so gut nachzuvollziehen. Ich habe meinen Mann im gleichen Alter durch einen massiven Herzinfarkt Ende September 2008 verloren.
Durch ihn habe ich inzwischen gelernt, dass es den Tod eigentlich nicht gibt. Er hat mir so viele Zeichen geschickt, um mir zu sagen, dass er immer noch da ist, zwar hinter dem Schleier, aber dieser Gedanke tröstet mich sehr.
Ich sende Dir und Deinen Jungs alles Liebe.
Sabine

KP, 21.01.2009:
EintragWeißt Du (Sie? - wie auch immer..)...es geht vielen so, wie Du es beschreibst. Man geht durch die Massen mit einem scheinbar schwebenden Gefühl und gehört plötzlich ganz anders dazu. Man fühlt sich fern dieser Massen und gleichzeitig eins damit - eben menschlich. Ich habe in meiner Auseinandersetzung mit dem Tod diese Erfahrung auch schon oft gemacht. Mit der Zeit habe ich bemerkt, daß es einigen so geht. ich mußte nur darüber reden. geändert hat das nichts - aber erleichtert ein wenig.
ich wünsche dir immer noch viel kraft. (tina)

phYsines, 12.01.2009:
Homepagehttp://www.phYsines.tk
EintragIch bin hier zum ersten Mal und sehr aufgewühlt, wenn es um das Thema geht. Ihr habt hier eine tolle Seite gebastelt, und die Texte lesen sich wie Gedanken, die einem auch durch den Kopf gehen. Wer selbst einen lieben Menschen hat auf so einem Weg begleiten dürfen, versteht das hier zu 100 Prozent; die anderen, denen das erspart geblieben ist, bekommen eine sehr praxisnahe Darstellung eines solchen Lebens- und Leidenswegs. Wunderschön.

Regina, 11.01.2009:
EintragLiebe Andrea und Kinder,
erst jetzt bin ich wieder auf diese Seite gekommen.Es ist eine "lange Zeit" vergangen.
Viel ist geschehen in meinem wie in eurem Leben.
Ich möchte euch meine Anteilnahme aussprechen...und einfach nur ein stilles Schweigen durch das Internet zu euch senden.



Seite 1 von 42, Total 419 Einträge

Hier gehts zurück zur Homepage

Umfragen, Formulare und Gästebücher? Mit Free YASP haben auch Sie die Lösung in 5 Minuten.
www.yasp.ch. elegant. individuell. praktisch.